Willkommen

Sehr geehrte Bürger von Lohbrügge, Engagement von Bürgern für Bürger – ehrenamtlich, uneigennützig und darum als eingetragener Verein anerkannt. Damit ist knapp umrissen, wofür der Bürgerverein steht.

Ortsentwicklung, Verkehrsführung, Infrastruktur, Umweltschutz und Verschönerung des Ortsbildes: dies sind wichtige Felder, auf denen wir uns zu Wort melden, wenn es darum geht, Ideen zu entwickeln, Anregungen zu geben, mitzuplanen und aufzubauen. Hier bietet sich die Chance, unsere Lebenswelt mitzugestalten.

Der Bürgerverein Lohbrügge macht sich ein unabhängiges Bild von der Lage vor Ort. Er gibt Anregungen und setzt Projekte in Gang. Kann er sie nicht selber verwirklichen, versucht er sie bis zum Erfolg zu begleiten. Er arbeitet partnerschaftlich und kooperativ mit der Politik, der Verwaltung und mit anderen Vereinen und Verbänden zusammen. Dabei ist er, wie die Satzung vorschreibt, überparteilich und konfessionell neutral. Partei ergreift er nur in der Sache.

Wo Bürger initiativ werden, hält man sie schon mal für unbequem; das muss uns recht sein, wenn es um die richtigen Ziele geht. Als Motto gilt: Einmischung stets vorbehalten! Unser Verein ist aber auch mehr als eine Zweckgemeinschaft, deshalb sind uns Geselligkeit, sportliche Betätigungen in der Gruppe und zwischenmenschliche Kontakte sehr wichtig. Kulturelles findet regelmäßig Platz in unserem Veranstaltungskalender, und wir fördern den Heimatgedanken, ohne in "Vereinsmeierei" zu verfallen. Dass wir uns auch mit der Geschichte und Entwicklung unseres Stadtteiles befassen, zeigt die Rubrik Geschichte.

Mit freundlichen Grüßen

Bärbel Hamester

stellvertretende Vorsitzende